Mittwoch, Februar 21, 2024
Allgemein

Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises 2022

Feierliche Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises 2022 am 13. Oktober 2022 in der Dresdner Frauenkirche

Sphärische Orgelklänge versetzen das Publikum der Frauenkirche in andächtiges Schweigen. Die Töne hallen noch nach, als Maria Noth, Geschäftsführerin der Stiftung Frauenkirche Sachsen, das Wort an die zahlreichenden Nominierten richtet und feierlich die zwölfte Verleihung des sächsischen Bürgerpreises eröffnet. Die Festrede wird vom sächsischer Ministerpräsident Michael Kretschmer gehalten, in der er den Nominierten für ihr Engagement und ihren Mut dankt.

„Allen, die sich mit viel Herzblut ehrenamtlich einbringen, die sich bürgerschaftlich engagieren, gebührt großer Dank.“

-Ministerpräsident Michael Kretschmer

Gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Commerzbank würdigte der Freistaat Sachsen Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen für ihren herausragenden Einsatz. In insgesamt fünf Kategorien zeichneten die Stifter des Preises Personen oder Initiativen aus. In jeder Kategorie wurden 5.000 Euro von den Stiftern bereitgestellt.

  • Miteinander stärken – Land gestalten (Demokratie)
  • Menschen helfen – Gemeinsinn stiften (Menschen)
  • Traditionen pflegen – Geschichte verstehen (Heimat)
  • Schöpfung bewahren – Natur schützen (Umwelt)
  • Global denken – lokal handeln (Welt)

Die Bürgermeister*innen reichten die Vorschläge zur Nominierung bei den jeweiligen Landräten ein. So wurde auch „Das Zusammenleben e.V.“ in der Kategorie „Menschen helfen, Gemeinsinn stiften“, nominiert. Eine unabhängige Jury wählte nach sorgfältiger Sichtung der jeweiligen Projektbeschreibungen die Preisträger in den fünf Kategorien aus. Vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges ist in diesem Jahr zusätzlich der Sonderpreis „Hilfe für die Ukraine“ vergeben worden.

Wir bedanken uns herzlich für die Nominierung, beglückwünschen alle Preisträger*innen und freuen uns, dass zahlreiche Freitaler Vereine und Initiativen unter den Nominierten waren!