Hilfe für Senioren

Niedrigschwellige Betreuung zur Unterstützung Pflegebedürftiger und ihrer pflegenden Angehörigen

„Das Zusammenleben“ e.V. ist anerkannter Träger von niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangeboten nach § 45 Sozialgesetzbuch (SGB XI). Anspruch auf solche Betreuungs- und Entlastungsleistungen (125 Euro pro Monat) haben alle Personen, bei denen ein Pflegegrad anerkannt wurde. Unsere zweisprachigen (deutsch- und russisch) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Betreuungs- und Entlastungsangebote zur Verfügung und berücksichtigen dabei die individuellen Wünsche der Betroffenen. …(Info weiter lesen) (Angebote hier schauen) (Flyer (ru-de) hier lesen)

Projekt „Alltagsbegleitung für Senioren – Das Alter aktiv genießen“. Seit Februar 2012 wird in unserem Verein das Projekt „Alltagsbegleitung für Senioren“ durchgeführt. Dieses Projekt ist von Europäischen Sozialfonds finanziert und für Sie kostenfrei. Wir bieten Ihnen Unterstützung:

  • bei Problemen Behördenbriefen,
  • bei Verständigungsschwierigkeiten im Rahmen von Arzt- und Behördenbesuchen,
  • beim Einkaufsbummel,
  • wenn Sie einfach Hilfe im Alltag benötigen,
  • wenn Sie Ausflüge in die Natur machen möchten,
  • beim Kirchenbesuche,
  • Begleitung zu Stadtfeste oder Seniorentreffs.

Unsere Mitarbeiter bieten Ihnen die gemütliche Unterhaltung beim Kaffeetrinken, Vorlesen von Zeitungen und Büchern, gemeinsame Spielen und Spaziergänge. Es gibt die Möglichkeiten an verschiedenen Veranstaltungen, gemeinsamen Singen und Musizieren teilzunehmen. Sie können entscheiden, welche Person zu Ihnen passt, mit wem Sie Ihre Wünsche und Probleme teilen möchten. Die Fahrkosten zu verschiedenen Veranstaltungen, zum Arzt und anderen Treffpunkte übernehmen Sie selbst.

Laut Richtlinien des Projektes, dürfen wir die Senioren, die eine Pflegestufe erhalten, nicht betreuen. Für die Personen, die noch arbeitsfähig sind und eine Beschäftigung suchen, bieten wir eine ehrenamtliche Arbeit im Rahmen dieses Projektes als Alltagsbegleiter. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:

Klara Ortner, Projektleiterin

Unsere Telefonnummer: 0176 55 29 02 85

E-Mail pflege.zlev@gmail.com

Unsere Sprechstunden: Mo. – Fr. von 09:00 bis 15:00 Uhr