Mittwoch, Februar 21, 2024
AllgemeinTätigkeitenVereinsnachrichten

„Das Zusammenleben e.V.“ unterwegs

Gestern war es wieder einmal so weit. Wir machten zusammen mit ukrainischen Frauen, Vereinsmitarbeitern und Mitstreitern einen Ausflug nach Dresden. Ziel war das Goethe-Institut. Hier waren wir eingeladen, an der Eröffnung der Fotoausstellung „5x Deutschland in aller Welt – Im Spiegel der Migration“ teilzunehmen.

Der Fotograf Jörg Müller war in der ganzen Welt unterwegs, um die Nachfahren deutscher Auswanderer zu porträtieren. Im Rahmen der Eröffnung gab es eine Podiumsdiskussion mit dem Fotografen, dem Weltenbummler, Abenteurer und Reisejournalisten Axel Brümmer und der Vorsitzenden unseres Vereins, Tatjana Jurk. Sie erzählte über ihre eigene Migrationsgeschichte und nahm nicht nur uns, sondern auch alle anwesenden Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Mehr Informationen zu der Ausstellung gibt es hier: https://www.goethe.de/ins/de/de/kub/dre/diw.html

Die sehr zu empfehlende Ausstellung ist noch bis zum 22.07.2022 geöffnet.